top of page
  • AutorenbildNathalie Hack

Workshop: Das große JA ! Zu deinen Bedürfnissen

Aktualisiert: 8. Sept. 2023

30. September, 14:00 – 18:00 Uhr

Kennst Du Deine essentiellen Bedürfnisse und stehst Du zu Innen? Findest Du den Mut sie zu kommunizieren? Und kannst Du unterscheiden, welche für Dich nicht verhandelbar sind in engen Beziehungen und welche Bedürfnisse Du kreativ Dir selbst anderweitig erfüllen kannst?


Die eigenen Bedürfnisse zu kennen, zu hüten und liebevoll dafür einzustehen ist ein großer Schritt in Richtung Selbstliebe und gelingende Beziehungen. In diesem Workshop bekommst du Raum zu forschen, zu fühlen und Dich​ mutig in der Kommunikation zu trainieren. Sandra und ich ​b​rennen darauf dir einen liebevollen Forschungs-und Trainingsraum anbieten, damit Du verbunden mit einem großen JA! zu Deinen Bedürfnissen erfüllter leben kannst


SICHERE DIR JETZT DEINEN PLATZ




 

WAS DICH ERWARTET

Du kennst sicher die große Palette menschlicher Bedürfnisse?

Sie reichen von Nahrung, über Sicherheit, Wertschätzung, körperlicher Nähe bis hin zu Selbsterkenntnis und Liebe. Sie berühren viele Felder wie körperliche, ichbezogene, soziale, seelische, geistige und spirituelle Bedürfnisse.


Und weißt Du, welche der vielen Bedürfnisse für Dich essentiell sind?

So essentiell, dass das nicht erfüllt bekommen dieser Bedürfnisse Dich wie eine Pflanze ohne Wasser und Licht welken lässt? Denn sie sind weit mehr als Wünsche oder Sehnsüchte. Sie sind unverhandelbar und warten darauf, dass Du Deine Verantwortung für sie übernimmst.


In diesem Workshop befassen wir uns mit diesen kostbaren Wegweisern Deines eigenen Erblühens.Wie ForscherInnen erkunden wir zunächst die Fülle Deiner Bedürfnisse. Gehen ins Fühlen, in den Körper und erforschen, mit welchen Bedürfnissen Du eine hohe Resonanz verspürst... was das mit Dir macht, wie es sich anfühlt, mit diesem Bedürfnis im Mangel oder in der Fülle zu sein.


  • Wir geben uns die Erlaubnis, alles zu spüren und damit weich zu werden.

  • Wir atmen durch das Feld unserer Bedürfnisse hindurch, bewegen uns im Körper mit Yoga und Tanz.

  • Wir geben dem Bedürfnis eine Stimme. Eine vielleicht schon viel zu lange nicht mehr erhörte.

  • Wir öffnen uns dem urteilsfreien Raum unter der Zeugenschaft des eigenen inneren Beobachter und des urteilsfreien Sharingspartners.


Zugleich üben wir uns dabei darin, dass nicht unser Gegenüber dafür verantwortlich ist, unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Es ist zunächst nur der sichtbare, sichere Raum, den wir öffnen. Für beide Seiten ist dies eine heilsame Beziehungs-Übung, da allzu oft in Partnerschaften/ Freundschaften unausgesprochene "Verträge" geschlossen werden, wer für was verantwortlich ist, was uns nicht selten in Vorwürfen und Frustration enden lässt.


Der erste Schritt ist das Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse zu schaffen.

Im zweiten Schritt beschäftigen wir uns damit, den "Fächer an Möglichkeiten" aufzumachen für ihre Erfüllung, ihre Befried(ig)ung.

Das kann nachhaltig unsere kostbaren Beziehungen entlasten, uns selbst aus der lähmenden Ohnmacht befreien UND die eigene Selbstliebe zutiefst fördern.


Sandra und ich brennen darauf mit Euch diese Erfahrungs- und Lernreise anzutreten!



In Liebe Alexandra & Sandra


 

GIB DEINEN BEDÜRFNISSEN EINE STIMME



WANN: Sa 30.9.2023, 14.00-18.00 Uhr

WO: Packenreiterstraße 48, Studio 2

LEITUNG: Alexandra & Sandra (Rote Mondin)

WERTSCHÄTZUNG: Regulär € 89,--




10% Sisterhood Rabatt, wenn Ihr zu zweit kommt !!!

Dafür schreibe für die Anmeldung eine Mail an







Disclaimer: Dieses Angebot beinhaltet keine Heilsversprechen und ist bzw. ersetzt keine Psychotherapie. Die Kurs Teilnehmer*innen tragen volle Verantwortung für sich selbst, ihr Handeln und ihren Gesundheitszustand. Sie kommen für selbst verursachte Schäden selbst auf. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für auftretende Personen oder Sachschäden.


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vollmond Yin Yoga

댓글


bottom of page